Die Klasse 10a der Albert-Schweitzer-Realschule unterstützt die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” der Remscheider Tafel. Auch Eure / Ihre Mithilfe ist mehr als willkommen!!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:12. Dezember 2019
Die Klasse 10a der Albert-Schweitzer-Realschule unterstützt die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton” der Remscheider Tafel. Auch Eure / Ihre Mithilfe ist mehr als willkommen!!

Als Herr Wessel von der Remscheider Tafel sich an Frau Harrs, Klassenlehrerin der 10a wandte, um sie zu bitten, sich an dieser großartigen Aktion für hilfsbedürftige Familien und Kinder in Remscheid zu beteiligen, zögerte diese nicht lange und war direkt mit dabei!

Ursprünglich stammt die Idee zu “Weihnachten im Schuhkarton” von den barmherzigen Samaritern, die mit dieser Aktion besonders Hilfsbedürftige getreu der christlichen Botschaft der Nächstenliebe stützen wollten. Dabei hat ein Schuhkarton die Kraft, das Leben eines Kindes auf nachhaltige Art und Weise zu verändern und auch wieder an Weihnachten 2019 ein Strahlen in das Gesicht vieler Kinder zu zaubern!

Im Zuge der diesjährigen Aktion ist es leider dazu gekommen, dass gleich eine gesamte Schule ihr Engagement kurzfristig absagen musste und hier kommen Sie / kommt Ihr alle mit ins Spiel: wer sich spontan noch beteiligen möchte, kann seine Spende am kommenden Montag, den 16.12.2019 im Schülerwarteraum der ASRS bis 8:30 Uhr bei Schülerinnen und Schülern der 10a abgeben. Frau Harrs und ihre Klasse werden Sorge dafür tragen, dass die Spenden auch an die rechtmäßigen Empfänger bei der Tafel in Remscheid weitergeleitet werden. Kollegen und Kolleginnen sowie alle Schülerinnen und Schüler der ASRS sind herzlich eingeladen!

Wie funktioniert die Aktion? Spender entscheiden, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen einer der drei folgenden Alterskategorien beschenken möchten: 2 – 4 Jahre, 5 – 9 Jahre oder 10 14 Jahre. Was den Inhalt anbelangt, so sollte dieser einen Wert von 10 – 20 Euro nicht übersteigen. Beispielsweise könnte man hier Spielsachen wie beispielsweise Kartenspiele wie UNO, Jojos, Murmeln oder Spielzeugautos oder auch das ein oder andere noch sehr gut erhaltene und möglichst kaum getragene Kleidungsstücke nett verpacken und spenden.

“… Wer Mitleid hat und den Armen hilft, der empfängt reichlich Segen! …” – Sprüche 22,9

Und hier noch einige Bilder von der gelungenen Aktion!! Vielen herzlichen Dank allen großzügigen Spendern!

Bildquelle: Rx u. www.geo.de

Schreibe einen Kommentar