Seid nett zueinander

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:26. November 2023
You are currently viewing Seid nett zueinander

Jedes Jahr am 13.November findet der Welt-Nettigkeitstag statt, aber was ist das überhaupt und was hat er für Hintergründe?

„Freundlich und liebenswert, im Wesen angenehm“, so definiert es der Duden, das sind Menschen, die nett sind. Menschen, die nett sind, möchten meist keinen Streit mit anderen Menschen und hilfsbereit. Sie unterstützen gerne und sind daran interessiert sind, dass es anderen Menschen gut geht. Ein netter Mensch ist also eine positive Eigenschaft, denn es ist gut miteinander freundlich und wertschätzend umzugehen. Und deshalb gibt auch, als Erinnerung daran den Weltnettigkeitstag.

Und wer hat denn World Kindness Day ins Leben gerufen? Das World Kindness Movement in Singapur hat 1998 denn Welt-Nettigkeitstag am 13. November 1997 ins Leben gerufen. Die Gründe dafür sind, dass der Eröffnungstag der ersten Konferenz des World Kindness Movement in Tokio stattfand. Der andere Grund ist der 35.Jahrestag des japanischen Small Kindness Movements, welches 1997 die Unterzeichner der sogenannten Declaration of Kindness im World Kindness Movement zusammenbrachte.

Was ist denn das Ziel von dem Welt-Nettigkeitstag? Warum gründet man so einen Tag? Das Ziel war und ist es immer noch, einen freundlicheren Umgang miteinander zu finden, um so eine harmonischere Welt zu erschaffen. Ein anderer Grund ist, dass der Tag mehr als ein Selbstlernprogramm gesehen wird für Menschen, die das ganze Jahr grimmig sind und alles sehr ernst nehmen. An diesem Tag können sie mal ausprobieren nur nett zu sein.

Ich sprach an der ASRS mit ein paar Mitschülern und sie waren sich alle einig, dass der Welt-nettigkeitstag nichts am Verhalten der Mitmenschen ändert. Sie fanden, dass Menschen, die vorher grimmig und genervt sind, sich auch an diesem Tag so verhalten.

Beitrag: Niklas Buitenweg / Bul – Foto: Stephen Poore